Verkehrgutachten

Veröffentlicht am 13.04.2015 in Lokalpolitik

Vorbereitende Untersuchungen zur Städtebauförderung im Stadtkern Stadtbergen; Antrag der SPD-Fraktion zur Auftragserweiterung für das Verkehrsgutachten

In Stadtbergen klemmt es im Straßenverkehr an allen Ecken und Enden. Der Umbau im Kreuzungsbereich Bismarckstraße, Bauernstraße, Hagenmähderstraße zeigt, dass man mit Umbauten auch Rückschritte erzielen kann. Die SPD Fraktion hat im Rahmen der vorbereitenden Untersuchung für unsere Stadtmitte zu dem enthaltenen Verkehrsgutachten einen  ergänzenden Antrag gestellt. Da auch in anderen Stadtteilen Veränderungen anstehen oder Probleme vorhanden sind, bietet sich an diese Untersuchungen auszuweiten.

Aktuell ist die Auftragsvergabe noch nicht erfolgt, aus diesem Grund hat die SPD Fraktion den Antrag gestellt die Inhalte im Stadtrat vor zu beraten. Die Öffentlichkeit hat ein Anrecht auf Information hierüber.

Wir bitten den interessierten Bürger uns Rückmeldungen zu geben, an welchen Stellen er in der Vergangenheit einen Anstieg von motorisierten Verkehrsteilnehmern beobachtet hat. Die Rückmeldungen kann man in die Erstellung des Verkehrsgutachten aufnehmen.

Vielen Dank.

 
 

Counter

Besucher:663529
Heute:138
Online:7

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender

Download

Kommunalpolitik

Ortsverein

Wahlen

Wahlprogramm