Umzug in die neue Lagerhalle ging problemlos über die Bühne

Veröffentlicht am 25.08.2012 in Ortsverein

"Gemeinsam packen wir's" - dies galt auch für den schnellen Umzug in die neue Bauhofhalle

Dank einer gebündelten Teamleistung war der Umzug der Plakatständer vom Alten Feuerwehrhaus in die neue Lagerhalle der Stadt in Leitershofen ein fröhliches Arbeitstreffen an einem sonnigen Samstagvormittag im August.

Hans-Gerd Kraus, Joachim Seebacher, Werner Schlosser, Herbert Woerlein, Dieter Fromm, Alfred Häusler und Wolfgang Fetzer beluden den von der Firma Savski zur Verfügung gestellten Sprinter bis unters Dach mit den Plakatständern. Nach drei Fuhren war der Umzug erledigt und die fleißigen Helfer ließen sich die von Roland Mair gespendete Brotzeit schmecken.

In der Lagerhalle warten die Plakatständer nun auf ihre Einsätze zur Landtags- und Bundestagswahl im Jahr 2013, zur Kommunalwahl 2014 und zur Europawahl 2015.

Wenn alle Parteien das Alte Feuerwehrhaus geräumt haben, stehen bis zum voraussichtlichen Abbruch Räumlichkeiten zur Verfügung, die zumindest im Sommer brauchbar erscheinen. Wer Ideen hat, wie es dort weitergehen könnte oder wer die beiden kleinen Räume nutzen möchte, kann sich gerne an die SPD wenden, die einen entsprechenden Nutzungsantrag bei der Stadt stellen kann. Dass dabei Projekte mit Allgemeinnutzen mehr Chancen auf Verwirklichung haben als private Nutzungsinteressen, liegt auf der Hand. Einfach mal eine Email schreiben an herbertwoerlein@gmx.de

 
 

Counter

Besucher:663529
Heute:16
Online:1

Termine

Alle Termine öffnen.

26.05.2022, 10:30 Uhr - 12:30 Uhr Stammtisch auf dem Stadtfest

30.07.2022, 14:30 Uhr - 22:00 Uhr Sommerfest

Alle Termine

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender

Download

Kommunalpolitik

Wahlprogramm