Stadt schiebt den Investoren einen Riegel vor - Umsetzung eines Bausteins aus dem Wahlprogamm

Veröffentlicht am 11.09.2021 in Allgemein

Stadtbergen schiebt Grundstücksspekulanten einen Riegel vor. Künftig können Ackerflächen nur noch dann zu Bauland werden, wenn die Grundstücke in städtischer Hand sind. Mit dieser Entscheidung wir ein wesentlicher Punkt in dem Wahlprogramm der SPD Stadtbergen von 2020 umgesetzt. Leider geht die Entscheidung noch nicht weit genug. Wie die SPD sich die künftige bauliche Entwicklung vorstellt, kann man in dem Wahlprogramm, das auf unserer Homepage einsehbar ist, nachlesen.

Reduzierung des Flächenverbrauchs durch zurückhaltende Ausweisung von Neubaugebieten:

Wir werden uns auch dafür einsetzen, dass die Stadt nur dann neue Baugebiete in maßvollem Rahmen ausweist, wenn sie selbst in den Besitz dieser Grundstücke kommen kann. Dies würde es auch ermöglichen, das Wohnbauförderprogramm für die Stadtberger Bevölkerung weiterzuführen. So behält Stadtbergen die Planungshoheit und ist nicht dem Druck der Hedgefonds ausgeliefert. Nicht der kurzfristige Mammon, sondern langfristiges und vorausschauendes Planen und Handeln soll im Mittelpunkt der Gemeindepolitik stehen.

 
 

Counter

Besucher:663529
Heute:63
Online:2

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender

Download

Kommunalpolitik

Ortsverein

Wahlen

Wahlprogramm