SPD Fraktion Stadtbergen besucht Marktgemeine Fischach

Veröffentlicht am 13.09.2020 in Ratsfraktion

Der interkommunale Austausch zwischen den Gemeinden ist der SPD Fraktion Stadtbergen sehr wichtig. Die unterschiedlichen kommunalpolitischen Vorstellungen abgleichen, die Schnittstellen zwischen den beiden Kommunen zu erfahren, ist sehr wichtig für erfolgreiche, künftige Entwicklungen.

In diesem Jahr organisierte Fraktionsvorsitzender Roland Mair den Ausflug. Die Marktgemeinde Fischach wird seit 12 Jahren von dem sozialdemokratischen Bürgermeister, Peter Ziegelmeier geführt. Ihm zur Seite steht in der Position der dritten Bürgermeisterin, Marianne Koos. Für den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Matthias Künzel war es sehr wichtig, die Einnahmesituation der Kommune zu erfahren, so ist ein großer Gewerbesteuerzahler die Molkerei und das weltweit agierende Unternehmen Müller Milch, sowie einige größere Unternehmen die Haupteinnahmequellen der Gemeinde. Spannend war es für Bärbel Schubert zu erfahren, dass mit der Mitgliedschaft bei der Regionalentwicklung Stauden viele Freizeitprojekte mitfinanziert werden können. Mit Neid schaute Jürgen Brendel auf das Naturfreibad in Fischach, das trotz toller Ausstattung nur 150.000 Euro Defizit einfährt, im Gegensatz zu Stadtbergen, bei dem die Stadtjährlich über 600.000 Euro aufbringt.

Einig war man sich in der Bewertung – viele wertvolle Erfahrungen können nach Stadtbergen mitgebracht werden.

Schön war es, dass die Partner und Kinder der unterschiedlichen Stadträte mit dabei waren. Sowohl in der Gaststätte Traube, als auch später in der ortsansässigen Bäckerei Köbler konnten einheimische Produkte genossen werden.

 
 

Counter

Besucher:663526
Heute:57
Online:1

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender

Download

Kommunalpolitik

Ortsverein

Wahlen

Wahlprogramm