Herzlichen Glückwunsch an Thomas Miehler

Veröffentlicht am 20.02.2020 in Allgemein

Thomas Miehler feiert heute seinen runden Geburtstag - Grund genug ihm ein persönliches Geschenk in der Stadtratssitzung zu überreichen.

Das Geburtstagsgeschenk für Thomas Miehler war eines der schwierigsten Entscheidungen in den letzten Wochen für uns. Die SPD Fraktion macht sich bei jedem Geburtstagskind große Gedanken, welches Buch wir schenken. Wir schenken in der Regel Bücher von Personen, die Ähnlichkeiten mit dem Geburtskind haben. Zur Wahl stand eine Biografie des Seeräubers Störtebecker. Störtebecker kämpfte für eine bessere Welt, er hatte Widerstandskraft bis ans Lebensende und auch nach seinem Tod – er wurde geköpft – lief er noch einige Meter. Diesen Widerstandsgeist hat auch Thomas Miehler. Eine andere Wahl war ein Buch der Bundeskanzlerin oder eine Biografie über Angela Merkel – den Gedanken haben wir sofort verworfen.

Bei dem folgenden Punkt entstand eine sehr emotionale Diskussion über das Alter von Thomas Miehler. Der Fraktionsvorsitzende Roland Mair vertrat die Meinung, dass Thomas Miehler den 50igsten Geburtstag feiert, die Mehrheit argumentierte für den 60igsten Geburtstag. Der Leser darf selbst entscheiden, wie alt Thomas Miehler wird.

Die Wahl fiel dann auf Peter Wohlleben „Das geheime Leben der Bäume“ – „Was sie fühlen, wie sie kommunizieren – die Entdeckung einer verborgenen Welt.

Thomas Miehler freute sich über das Geschenk, wobei der Autor auch Widerstand bei Förstern hervorruft. Das Geburtstagskind betonte auch die Leistung von Peter Wohlleben, dass mit Erscheinen der Bücher mehr Aufmerksamkeit dem Wald zugekommen ist.

Herzlichen Glückwunsch an das Geburtstagskind!

 
 

Counter

Besucher:663526
Heute:66
Online:3

Termine

Alle Termine öffnen.

18.07.2020, 15:30 Uhr - 19:00 Uhr Fahrradtour mit dem ADFC
Fahrweg grob: Von Stadtbergen über Neusäß-Steppach nach Alt-Neusäß, Neusäß-Täfertingen, Hirblinge …

Alle Termine

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender

Download

Kommunalpolitik

Ortsverein

Wahlen

Wahlprogramm