Nikolaus und Knecht Ruprecht kommen durch den tief verschneiten Wald zu den Deuringer Kindern

Veröffentlicht am 27.12.2010 in Ortsverein

Letztes Jahr schloss unser Artikel zur Nikolausfeier der SPD Deuringen mit den Worten: "Eine solch gelungende Veranstaltung hätte auch eine herrliche Schneekulisse verdient. Vielleicht klappt's ja 2010!"

Dass dieser Wunsch so prompt erfüllt wird, daran hätten selbst die brävsten SPD-Nikolaus-Fans nicht geglaubt.

Otto Großmann und seine Deuringer Mannschaft brachten Jung und Alt großen Nikolaus-Spaß, indem sie Bewährtes und Neues miteinander verknüpften. Die Traumkulisse war im wahrsten Sinne des Wortes ein Geschenk des Himmels. Die professionelle Beleuchtung und Vertonung des Nikolausbesuchs und der vorbereitenden Darbietungen hatten irdischen Ursprung: Mit der Beauftragung der Firma JM Light&Sound wurde nichts dem Zufall überlassen. Der persönliche Einsatz des Inhabers Michael Wiedemann tat der Veranstaltung gut, denn so konnte man die Darbietungen der Kinder gut verstehen und auch die Worte des heiligen Nikolaus an die Kinder waren bis zum Bratwurststand selbst bei Brutzeln und genussvollem Schmatzen gut zu verstehen.

Nach dem traditionellen Nikolauslied "Lasst uns froh und munter sein" riefen die Kinder aus vollen Kehlen nach dem Nikolaus: "Nikolaus, ... Nikolaus ..." - dieser ließ nicht lange auf sich warten und zur Freude der Kinder hörte man den schweren Atem des Heiligen, der sich zusammen mit Knecht Ruprecht den Weg durch den tiefen Schnee bahnen musste.

Im Biergarten der Waldgaststätte rief der Nikolaus die Kinder einzeln auf, jedes Kind erhielt eine klassische Nikolaustüte, die sich wohltuend vom sonstigen Plastik- und Zellophankitsch abhob. Das bewährte Nikolaus-und-Knecht-Ruprecht-Team war souverän und pädagogisch klug agierend wie in den Vorjahren. Vor dem Auftritt hatte Herr Pösl eine Geschichte für die Erwachsenen zum Besten gegeben, die sich dem ganzen Geraffel um Nikolaus auf ironisch-satirische Weise annäherte.

Dank an alle Beteiligten! Wieder einmal ist es der SPD-Deuringen gelungen, den Kindern eine Freude zu machen. Kulisse, Individualität und ein kinderlieber Nikolaus und Knecht Ruprecht machen aus dieser Nikolausfeier eine Feier mit Niveau.

Dass sich auch die Erwachsenen so richtig wohl fühlen können, gehört natürlich auch zu einem gelungenen Fest. So seien die vielen lieben Helfer am Glühwein-Ausschank und am Bratwurst-Grill ganz herzlich bedankt. Bis 2011!

 
 

Counter

Besucher:663529
Heute:130
Online:6

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender

Download

Kommunalpolitik

Ortsverein

Wahlen

Wahlprogramm