Motivierende Weihnachtsfeier mit den Stadtberger Mitgliedern.

Veröffentlicht am 22.12.2019 in Ortsverein

Am letzten Sonntag vor Weihnachten findet die Weihnachtsfeier des SPD Ortsvereins Stadtbergen statt – sie ist die letzte Veranstaltung vor Weihnachten und leitet in die ruhigen Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel ein. Die Sozialdemokraten feierten dieses Jahr zum ersten Mal im Foyer des Bürgersaals. Festlich geschmückt, mit einer angenehmen Stimmung versehen, wurden die zahlreichen Mitglieder der drei Ortsvereine empfangen. Besonders angenehm ist der Besuch der beiden Ortsvereine Deuringen und Leiterhofen. Von Deuringen kamen der Stadtrat, Matthias Künzel, der Vorsitzende Otto Großmann und Max Wittmann, von Leitershofen der Vorsitzende Franz Schmid mit seiner Frau Kasuka, Prof. Martin und Anita Pfaff, sowie Alfred Hausmann und Dieter Häckl.

Eine wichtige Aufgabe hatte die Vorsitzende Gabi Wiedemann nach der Begrüßung zu übernehmen. Zum ersten Mal konnte sie Mitglieder ehren, die bereits viele Jahrzehnte in der SPD sind. Sie überreichte Werner Schlosser für 20 Jahre, Klaus-Peter Böhmländer für 30 Jahre, Ulrich Fetzer für 40 Jahre und Dr. Ludwig Fink für 55 Jahre die unterschiedlichen Anstecknadeln und Urkunden. Ein seltenes Jubiläum konnten Gerda Häusler und Walter Rödig feiern: 60 Jahre in der Sozialdemokratischen Partei Deutschland – Herzlichen Glückwunsch an die Jubilare.

Nach der Ehrung erzählte Dr. Ludwig die Geschichte der heiligen Drei Könige in Schwäbischer Mundart, eine besondere Herausforderung für die gehörlose Heike Heubach, die den Text zum einen mitlesen konnte, diesen jedoch auf „hochdeutsch“ übersetzen musste. Danach kam der Nikolaus und hatte keine Rute oder Sack dabei, sondern lobte die Sozialdemokraten für ihre fleissige Arbeit vor Ort.

Nachdem der Nikolaus „einen Teil der Geschenke“ vergessen hatte, übernahm das der Fraktionsvorsitzende Roland Mair: Barbara Wolf bekam ihre Frühstücksdose ???? und die Mitglieder wurden mit den ersten Flyern des Kommunalwahlkampfes versorgt.

Am Ende erzählte Anette Baer die Weise Weihnacht, bei der ein Ehepaar unter den zunehmenden Schneemassen und des nicht enden wollenden Schaufelns verrückt wird.

Traditionell endet die Weihnachtsfeier mit Würstchen und Bier.

 
 

Counter

Besucher:663528
Heute:61
Online:1

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender

Download

Kommunalpolitik

Ortsverein

Wahlen

Wahlprogramm