Innerparteilicher Meinungsaustausch im Essgarten Günzburg

Veröffentlicht am 11.08.2019 in Ratsfraktion

Am Nachmittag des SPD Ausflugs nach Günzburg stand der innerparteiliche Erfahrungsaustausch. Zuvor hatte sich die SPD Fraktion beim Mittagessen im traditionellen Guntia Restaurant gestärkt. Im Treffen mit der SPD Fraktion Günzburg stellte sich zuerst schon mal die Frage nach der Geschlechterquote. Simone Riemenschneider-Blatter, Ursula Seitz und Martina Haltmayr brachten die SPD Fraktion Stadtbergen fast ins Hintertreffen.

Die Frage nach dem“ wie geht es weiter?“ war schnell gelöst – der Zielpunkt war die Besichtigung eines umgesetzten Antrags zur Essbaren Stadt. Die Idee zur „Essbaren Stadt“ entstand 2014, der Beschluss erfolgte nach einem entsprechenden Antrag der SPD-Stadtratsfraktion im Frühjahr 2015.

Öffentliche Grünanlagen sind eigentlich für jedermann da. Aber nur zu oft werden sie von Bürgern als Fläche der Stadt oder der Kommune gesehen – und nicht als Flächen der Bürger. In vielen Städten entstehen deshalb seit einigen Jahren neue, gemeinschaftliche Gartenformen. Neben den meist vorhandenen Blumen werden im öffentlichen Grünraum seit einigen Jahren auch vermehrt Obst, Gemüse und Kräuter angepflanzt. Das Besondere daran: jeder darf sich bedienen. So werden öffentliche Grünanlagen zum Garten für die Bürger und in der Stadt als „Lebens“-Mittelpunkt  wieder erlebbar gemacht.

Die Plattform des essbaren Raumes gab genügend Zeit für den menschlichen Austausch und wir haben zahlreiche Erfahrungen ausgetauscht – so wurde über FairTrade genauso diskutiert, wie über Wirtschaftsförderung. Die Kombination aus unterschiedlichen kommunalpolitischen Schwerpunkten, ehrenamtlichen Erfahrungen und beruflichen Engagement lies die Knoten des sozialdemokratischen Netzwerkes fester werden.

Zum Abschluss gab es von Ursula Seitz noch Schokolade für die Kinder und eine Merci für die Erwachsenen.

Auch von unserer Seite ein großes Dankeschön an die Sozialdemokraten in Günzburg für den schönen Tag.

 
 

Counter

Besucher:663526
Heute:24
Online:2

Termine

Alle Termine öffnen.

22.12.2019, 14:30 Uhr - 18:00 Uhr Weihnachtsfeier der SPD Stadtbergen
Die SPD ist im Umbruch - nicht nur bei der Stadtratsliste zur Kommunalwahl, sondern auch in der GEstaltung ihrer W …

Alle Termine

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender