Große Herausforderungen liegen vor Stadtbergen

Veröffentlicht am 01.08.2017 in Wahlen

Bei der Diskussionsveranstaltung zur Bürgermeisterwahl im gut besetzten Haus der Familie konnte Kandidat Matti Müller mit dem Augsburger Alt-Oberbürgermeister und Landtagsabgeordneten Dr. Paul Wengert einen ausgewiesenen Kenner der Kommunalpolitik begrüßen

Als Stadt im „Speckgürtel“ um die Schwabenmetropole wird sich Stadtbergen nicht den Herausforderungen des Zuzugs, des Wohnungsmangels und der hieraus resultierenden Änderungen im Zusammenleben entziehen können, so der kommunalpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Die Wortbeiträge der Zuhörer zeigten, dass die Stadtberger Rathauspolitik der vergangenen Jahre ohne Vision für die Zukunft sondern nur als kurzfristiges Reagieren auf tatsächliche oder vermeintliche Missstände wahrgenommen wurde. Dem will Matti Müller als Bürgermeister ein geordnetes und mit dem Bürger abgestimmtes Vorgehen, wie z.B. bei der Innenentwicklung oder der Bekämpfung des Schleichverkehrs, entgegensetzen.

 
 

Counter

Besucher:663528
Heute:69
Online:5

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender

Download

Kommunalpolitik

Ortsverein

Wahlen

Wahlprogramm