Thema Sicherheit und Ordnung

Veröffentlicht am 07.03.2020 in Wahlen

Sicher in Stadtbergen zu leben, das ist ein Anliegen jedes Bürgers. "Sich ordentlich aufführen" und nicht zu Belastung von Dritten zu sein lernt man schon im Kindergarten. Trotzdem erinnern uns bestimmte Sachverhalte in den letzten Monaten und Jahren daran, dass es einige Wenige mit dem Verhalten und dem Benehmen nicht so genau nehmen.

Auf der anderen Seite wollen wir nicht das harte Durchgreifen - unsere Lösungen sind differenziert. Wir haben in den letzten Jahren schon einiges angeschoben, wir haben aber auch noch viel vor.

Lesen Sie selbst.

Sicherheit und Ordnung

Neben Freiheit sind Sicherheit und Ordnung die Basis unseres Zusammenlebens. Unsere StadtbergerInnen sollen friedlich und ohne Angst leben können.

Dafür haben wir uns stark gemacht:

  • Ein sichtbarer Ordnungsdienst zum Nutzen der Bürger und zum Erhalt von Gemein- und Privateigentum sowie der Einhaltung ortsbezogener Satzungen
  • Initiative für einen Feuerwehrbedarfsplan, der unseren Feuerwehren für die nächsten Jahre eine verbindliche Investitionsfinanzierung gewährleistet

Dafür setzen wir uns ein:

  • Gründung einer Freiwilligenagentur für gegenseitige nachbarschaftliche Unterstützung
  • Mehr sichtbare Polizeipräsenz vor Ort
  • Sichere und helle Straßenbeleuchtung mit intelligenter Steuerung, um damit gleichzeitige die Lichtverschmutzung zu reduzieren
  • Unterstützung des Ordnungsdienstes durch Fachpersonal für bestimmte Themen, z.B. Alkoholismus und Drogen, Zerstörungswut und Gewalt
  • Aufnahme von Frauen und älteren Personen in den Ordnungsdienst
 
 

Counter

Besucher:663528
Heute:65
Online:1

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender

Download

Kommunalpolitik

Ortsverein

Wahlen

Wahlprogramm