Jugendbeauftragte motiviert Jugendliche zur Einmischung

Veröffentlicht am 19.11.2019 in Kommunalpolitik

Jungbürgerfeier 2019

… und es war ein schöne Feier

Kathrin Jalil hat es im Gespür wie man mit jungen Erwachsenen spricht. 18 Jahre alt zu werden, bringt nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. Es ist aktuell auch nicht die Welt, die sich junge Menschen vorstellen. Es ist eine Welt der Kriege, der Klimakatastrophen, der Ungerechtigkeiten und der Wiederkehr von Rassismus. Und doch lohnt es sich gegen Ungerechtigkeit und Unrecht einzusetzen. Aufstehen wenn anderen Unrecht getan wird oder wenn Mitschüler gemobbt werden, ist eine Pflicht, die man nicht nur von jungen Menschen erwarten kann.

„Mischt euch Ein“ lautet ihr Apell an die nun volljährigen Jugendlichen und motiviert die jungen Erwachsenen sich an der Politik zu beteiligen (siehe auch Redeausschnitt).

Der Jugendratsvorsitzende Niklas Kunder wirbt für mehr eigenständiges Denken, Handeln und Entscheidungen – wenn es nach seinen Eltern gegangen wäre, dann hätte er bestimmt nicht die Lehre als Schauspieler begonnen, aber aus den tausenden Möglichkeiten war das für ihr die wichtigste Entscheidung. Als Fraktionsvorsitzender der SPD wünsche ich ihm viel Erfolg und ich freue mich auf den ersten Film im Fernsehen oder die Theaterbühne, die er aus Talent bestimmt betreten wird.

Der Jugendbeauftragten Kathrin Jalil und Josua Neumann, aber auch Juliane Schretzmair, so wie dem gesamten Team wünsche ich viel Energie für die Zukunft.

Den Ball "sich politisch mit dem Gang zur Wahl zu gehen" fangen wir gerne mit der Platzierung unserer jungen Stadtratsmitglieder auf:

Platz Nachname Vorname Ort Straße Alter Beruf
10 Dengel Sarah Stadtbergen Elmer-Fryar-Ring 2 18 Jahre Schülerin
20 Strohmayr Ludwig Stadtbergen Ebereschenweg 23  18 Jahre Student
12 Pfaff Pia Leitershofen Haldenweg 23 19 Jahre Studentin
6 Popovic Vanessa Leitershofen Lindenmahdstr. 8 24 Jahre Techn. Einkäuferin
Ersatzkandidat Mair Aaron Stadtbergen Reiterweg 15 18 Jahre Auszubildender
 
 

Counter

Besucher:663526
Heute:24
Online:2

Termine

Alle Termine öffnen.

22.12.2019, 14:30 Uhr - 18:00 Uhr Weihnachtsfeier der SPD Stadtbergen
Die SPD ist im Umbruch - nicht nur bei der Stadtratsliste zur Kommunalwahl, sondern auch in der GEstaltung ihrer W …

Alle Termine

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender