Delegiertenkonferenz der SchwabenSPD im Stadtberger Bürgersaal

Veröffentlicht am 16.11.2012 in Wahlkreis

105 Delegierte aus allen schwäbischen Ortsvereinen reihten am 16. November 2012 im voll besetzten Bürgersaal ihre Bundestagskandidaten

Beim Bezirkstag im Bürgersaal ist die Reihung für die Landesliste Bayern zur Bundestagswahl festgelegt worden. Vom Ortsverein Deuringen war Otto Großmann, für den Ortsverein Stadtbergen waren Barbara Wolf, Werner Schlosser und Herbert Woerlein vor Ort. Dr. Simone Strohmayr nahm in mehreren Funktionen teil.

Harald Güller stimmte in einer kämpferischen Rede die Delegierten auf die anstehenden Aufgaben ein: Der Landtag in München sei ein Tollhaus und Horst "Drehhofer" hänge sein Fähnchen stündlich nach dem Wind. Sowohl in München als auch in Berlin müsse ein Wechsel her und schon war man mittendrin in der Veranstaltung: Die sechs schwäbischen Bundestagskandidaten stellten sich in alphabetischer Reihenfolge vor:

Ulrike Bahr, Bernd Bante, Dr. Karl-Heinz Brunner, Gabriele Fograscher, Katharina Schrader und Rolf Spitz. In der Aussprache brachen Ivo Holzinger eine Lanze für Karl-Heinz Brunner, Roland Mair für Bernd Bante und Karl-Martin Wöhner für Rolf Spitz.

Werner hat die Ergebnisse zusammengefasst.

Von den 105 wahlberechtigten Delegierten waren 100 anwesend. Bei den Damen einigten sich die 3 Kandidatinnen im Vorfeld auf folgende Reihung:

Platz 1: Gabriele Fograscher
Platz 2: Ulrike Bahr
Platz 3: Katharina Schrader

Diese Reihung wurde von den Delegierten in der Wahl bestätigt.

Bei den Herren kandidierten Dr. Karl-Heinz Brunner (Illertissen) und Rolf
Spitz (Memmingen) für Platz 1. Auf Platz 1 gewählt wurde Karl-Heinz Brunner, daraufhin verzichtete Rolf Spitz auf Platz 2, so dass bei den Herren folgende Reihung festgelegt wurde:

Platz 1: Dr. Karl-Heinz Brunner
Platz 2: Bernd Bante
Platz 3: Rolf Spitz

Im Namen der Ortsvereine Deuringen, Leitershofen und Stadtbergen und der SPD-Stadtratsfraktion gratuliert das Homepage-Team den Gewählten und wünscht für die Wahlen Durchhaltevermögen und einen langen Atem.

Alle Delegierten stellten unserem Bürgersaal als Veranstaltungsort ein sehr gutes Zeugnis aus. Apropos Lob: Auch die hoch professionelle Abwicklung der Sitzung wurde eindeutig hervorgehoben.

Fazit: Weiter so, SchwabenSPD!

 
 

Counter

Besucher:663528
Heute:12
Online:2

Stadtrat und Rathaus

Die SPD Fraktion hat sich in der Vergangenheit immer wieder für eine transparente und zeitnahe Informationspolitik ausgesprochen. Wir wollen den (interessierten) Bürger über aktuelle Sachverhalte im Stadtrat und den Ausschüssen informieren. Aus diesem Grund haben wir auch den Antrag auf ein digitales Amtsblatt mit einer Newsletterfunktion gestellt. Leider wurde Antrag nicht 1:1 umgesetzt, weil es angeblich im vorhandenen Softwarewerkzeug nicht geht.

Was wollen wir stattdessen tun:

Wir werden zeitnah die Tagesordnung einstellen, in einem weiteren Abschnitt unsere Redebeiträge und in einem weiteren Abschnitt für uns wichtige Sachverhalte. Welche Meinung haben Sie dazu? Bitte schreiben Sie uns an unter info@spd-stadtbergen.de oder rufen uns an unter 0151 11037725.

vielen Dank.

Roland Mair
Fraktionsvorsitzender

Download

Kommunalpolitik

Ortsverein

Wahlen

Wahlprogramm